24.11.2016 09:37 Alter: 181 days

Vortrag „Therapie allein reicht nicht!“

Flucht, Trauma, Menschenrechte. Zu diesem Themen-Komplex hält der Psychologe David Becker am 7. Dezember ab 18:00 Uhr einen Vortrag im Uni Park Nonntal. Im Anschluss wird die diesjährige "Rose der Menschenrechte" an eine Salzburger NGO verliehen.


David Becker: Autor, Psychologe, Trauma-Therapeut

David Becker ist ein Pionier der Trauma-Therapie. Er lehrt Psychologie an der Sigmund Freud Privat Universität Berlin und berät psychosoziale Projekte im In- und Ausland. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen  „Die Erfindung des Traumas – Verflochtene Geschichten“ sowie „1:0 für Rafah. Chancen und Herausforderungen psychosozialer Arbeit in Palästina“. Der Vortrag in Salzburg erfolgt in Kooperation von Platform für Menschenrechte mit der ÖH Salzburg.

Hintergrund des Vortrages ist auch das Projekt Hiketides, mit dem die Plattform Menschenrechte traumatisierten Flüchtlingen in Salzburg Psychotherapie ermöglicht.
Im Anschluss an den Vortrag von David Becker wird aus Anlass des internationalen Tages der Menschenrechte um ca 20:00 Uhr die diesjährige „Rose der Menschenrechte“ verliehen.

Vortrag & Diskussion
"Therapie allein reicht nicht - traumatische Prozesse und Menschenrechte"
Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18:00 Uhr
Hörsaal 03, Unipark Nonntal