17.07.2018 10:55 Alter: 152 days

4. Salzburger Flüchtlingsforum

Der Wunsch nach mehr Deutschkursen. Ungerechtigkeiten im Asylverfahren. Das Problem der Staatenlosigkeit. Themen wie diese wurden am 4. Salzburger Flüchtlingsforum angesprochen.


Die Meinungen von Flüchtlingen werden in der Öffentlichkeit kaum gehört. Die Flüchtlingsforen der Plattform für Menschenrechte bieten dafür eine Gelegenheit. Hier können sich Asylwerbende und anerkannte Flüchtlinge im geschützten Rahmen austauschen und ihre Anliegen vorbringen. Die Plattform für Menschenrechte dokumentiert die Ergebnisse und informiert in der Folge Politik und Öffentlichkeit. Vier solcher Flüchtlingsforen haben bisher stattgefunden, das letzte am 19. Juni 2018.

Dokumentation 4. Salzburger Flüchtlingsforum