plattform für menschenrechte salzburg

Wir sind ein Netzwerk von mehr als 30 Salzburger NGOs, die mit verletzlichen Gruppen arbeiten. Die Plattform dokumentiert Menschenrechts-Verletzungen und setzt Schritte, um sie zu beseitigen. Menschenrechte müssen jeden Tag aufs Neue erkämpft und gesichert werden. Nicht nur an weit entfernten exotischen Orten, sondern auch hier in Salzburg.

05.04.2018

Einmal Flüchtling, immer Flüchtling

Der Zeithistoriker Philipp Ther liest und spricht anlässlich seines jüngsten Buches „Die Außenseiter“ am 3. Mai in Salzburg mit dem Schriftsteller Ilja Trojanow.[mehr]


28.03.2018

Asyl, Christentum und Menschlichkeit

Podiumsgespräch am 4. April ab 19.00 Uhr im Markussaal: Flüchtlingspfarrer Alois Dürlinger und die neue Direktorin der Diakonie Österreich über Christentum und die Pflicht für Schwächere einzustehen. [mehr]


Salzburger Kompass Menschenrechte

Plattform in Leichter Sprache